Eine optimale Versorgung mit Mikronährstoffen und biologischen Makromolekülen geben der Pflanze eine robuste Gesundheit. Stress wie Trockenheit, Kälte, Hitze oder Krankheit wird schneller und mit weniger sichtbaren Folgen überstanden. 

Weitere Informationen zur optimalen Pflanzenversorgung finden Sie auf den Seiten: Dünger und Mikroorganismen.

Entscheidungshilfe Pflanzenstärkung

Wann sollte welche Art von Pflanzenstärkung angewendet werden? Die folgende Entscheidungshilfe gibt Auskunft.  

Für die Erhöhung der Effizienz und Abwaschfestigkeit von Pflanzenstärkungsmitteln ist die Zugabe des Haftmittels CropCover CC-1000 zu empfehlen. 

Vorstellung der Produkte zur Pflanzenstärkung

Equi-Bio – Schachtelhalmextrakt beugt Schadpilzen vor

  • Enthält Silizium aus Kieselsäure
  • Extrakt aus Schweizer Schachtelhalm
  • Stärkt die Zellwände und erschwert Pilzen das Eindringen
  • Anwendung während der Wachstumsphase
  • 0,25 - 1% (2,5-10 ml auf 1 Liter Wasser), alle 7 – 10 Tage 
  • Pflanze gut benetzen 
  • Pflanzlich/nicht tierisch

Zum Produkt Equi-Bio

Orti-Bio – Fermentiertes Brennesselextrakt zur Grundstärkung 

  • Enthält viele Mikroorganismen
  • Fermentierte Schweizer Brennnesseln
  • Kräftigt die Pflanzen und stimuliert das Wachstum
  • Anwendung ab der Blüte
  • Bei trockenem Wetter und bedecktem Himmel oder am Abend anwenden
  • 0,5% (5 ml auf 1 Liter Wasser), alle 7 – 10 Tage Pflanze gut benetzen 
  • Pflanzlich/nicht tierisch

Zum Produkt Orti-Bio

Lalstim Osmo – Abiotischem Stress vorbeugen 

  • 12% N, in Form von Glycin-Betain
  • Aus Zuckerrübenmelasse
  • Reguliert den osmotischen Druck in der Pflanzenzelle
  • 48 Stunden vor Stressereignis (Frost, Starkregen, etc.) ausbringen
  • 0,2 – 0,3 % (2-3 g pro Liter) 
  • Pflanzlich/nicht tierisch

Zum Produkt Lalstim Osmo

AlgoVital Plus – Rasche Erholung und Heilung 

  • 0,2% N, 0,3% K, B, Fe, Zn
  • Chelate, Aminosäuren, Pflanzenhormone
  • Aus der Braunalge Ascophyllum nodosum
  • Fördert eine schnelle Erholung nach Schnitt oder anderem Stress
  • Unmittelbar bei oder nach Stressereignissen
  • Kann generell zu allen Spritzungen beigemischt werden
  • 0,2 – 0.5% (2-5 ml pro Liter) 
  • Pflanzlich/nicht tierisch

Zum Produkt AlgoVital Plus